Gravimetrische Dosierung: Mehrkomponentensteuerungen

      
         Intelligente 
       Steuerungen für 
     optimale
    Ergebnisse

LOGIN

Mehrkomponentensteuerung

MEHRKOMPONENTENSTEUERUNG
MIT DOSIERWAAGENMONTIERTEN 
STEUERUNGSMODULEN

 

  • Steuerungsmodule ISC-CM
    plus (1 Modul pro Dosierer)
    in Busverbindung
  • Fertig in den Dosierwaagen 
    integriert und anschlussfertig
    verdrahtet
  • Einkabelanschluss wahlweise
    an Brabender-Bedieneinheit
    Congrav® OP M plus (max. 6
    Dosierwaagen), Congrav® 
    OP 15 (max. 16 Dosierwaagen)
    oder bauseitiges Host-/SPS-
    System


Mehrkomponentensteuerung

MEHRKOMPONENTENSTEUERUNG
MIT SCHALTSCHRANKMONTIERTEN 
STEUERUNGSMODULEN

 

  • Mikroprozessor-Steuerungsmodule
    Congrav® CB plus oder 
    Congrav® CBS (1 Modul pro
    Dosierer) in Busverbindung
  • Einbau in Schaltschrank oder
    Schaltkasten mittels Hutschiene
  • Einkabelanschluss wahlweise an
    Brabender-Bedieneinheit
    Congrav® OP M plus (max. 6
    Dosierwaagen), Congrav® 
    OP 15 (max. 16 Dosierwaagen)
    oder bauseitiges Host-/SPS-
    System (nur Congrav® CB plus)


Mehrkomponentensteuerung

DATENBLATT-DOWNLOAD

 

 

  Mehrkomponentensteuerung: Kombinationsmöglichkeiten
  Steuerungsmodul*
  (1 pro Dosierer)
Download
DIN-A4
+Bedieneinheit*Download
DIN-A4
 ISC-CM plusZum download+Congrav® OP M plusZum download
  ISC-CM plus+Congrav® OP 15Zum download
  ISC-CM plusZum download+Host/SPS (kundenseitig)
  Congrav® CB plusZum download+Congrav® OP M plusZum download
  Congrav® CB plusZum download+Congrav® OP 15Zum download
  Congrav® CB plusZum download+Host/SPS (kundenseitig)
  Congrav® CBSZum download+Congrav® OP M plusZum download
  Congrav® CBSZum download+Congrav® OP 15Zum download
  * ISC-CM plus = dosierwaagenmontiertes Steuerungsmodul; Congrav® CB plus und Congrav® CBS =
  Steuerungsmodule zum Schaltschrankeinbau; Congrav® OP M plus = Touch-Screen-Bedieneinheit
  für max. 6 Dosiergeräte; Congrav® OP 15 = Touch-Screen-Bedieneinheit für max. 16 Dosiergeräte