Wägen: Ein- und Mehrkomponentenverwiegung

      
         Höchste Präzision 
      für chargengenaue 
    Verwiegung

LOGIN

Wägen

WÄGEN BEI BRABENDER

 

Für die automatische und chargengenaue Dosierung von Schüttgutmengen führt Brabender Technologie
verschiedene Lösungen. Diese ermöglichen die Ein- und Mehrkomponentenverwiegung nach dem "Loss-
in-Weight"-
oder "Gain-in-Weight"-Prinzip oder mit Dosierbandwaagen. Dank der intelligenten Steuerung
erbringen unsere Wägegeräte auch im diskontinuierlichen Prozess höchste Leistung für Ihr Schüttguthandling.

Einkomponentenverwiegung

   Einkomponentenverwiegung


   Die Marke S-BATCH steht bei Brabender Technologie für den
   Bereich Einkomponentenverwiegung. Hierbei wird bevorzugt
   das "Loss-in-Weight"-Prinzip verwendet - die Chargendosie-
   rung mit Dosierdifferenzialwaagen. Grundsätzlich können alle 
   Dosierdifferenzialwaagen aus unserem Programm eingesetzt
   werden. Lediglich die Steuerungssoftware macht aus dem
   kontinuierlichen Dosierer eine Hightech-Chargenwaage. Ins-
   besondere für große Chargenmengen kommen Dosierband-
   waagen zur Anwendung. Auch hier wird durch Umschalten 
   der Funktionsweise in der Steuerung aus jeder Dosierband-
   waage eine Chargenbandwaage.

 

 

Mehrkomponentenverwiegung

   Mehrkomponentenverwiegung


   Die Marke M-BATCH steht bei Brabender Technologie für den
   Bereich Mehrkomponentenverwiegung. Hier kommt meist das 
   "Gain-in-Weight"-Prinzip zum Einsatz. Dabei werden die
   einzelnen Schüttgutchargen durch größtenteils volumetrische
   Dosierer nacheinander einem verwogenen Behälter zugeführt.
   Dieser kann stationär angeordnet oder als verfahrbare Behälter-
   waage ausgeführt sein, die rezepturgesteuert automatisch
   die einzelnen Ausgabestationen anfährt. 

Chargenwaagen für Schüttgüter